Yellow – exclusive typeface for Yellow Pages directory, British Telecommunications Plc.

Yellow D&AD and bukva:raz! logo

Telephonbuchschrift exklusiv für die britischen Yellow Pages
Die Yellow Telephonbuchschrift wurde 1999 mit einem D&AD Silver Award für das herausragendste Schriftdesign ausgezeichnet und 2001 mit einem Certificate of Excellence in Type Design des internationalen Schriftdesign Wettbewerbs bukva:raz!.

— Exclusive typeface for Yellow Pages telephone directory
The Yellow typeface won a D&AD Silver Award in 1999 for the most outstanding typeface design and a Certificate of Excellence in Type Design by bukva:raz! international type design competition of ATypI 2001.

Custom typeface Yellow printed on low-quality paper and the design of ink-traps

Yellow wurde im Auftrag für Johnson Banks, London, im Büro The Foundry, London, exclusiv für die Yellow Pages der British Telecommunications Plc entworfen.
Yellow wurde als eine klare Serifenlose konzipiert mit schmalen Buchstabenformen und einer sehr hohen Mittellänge der Kleinbuchstaben, um bei einer Schriftgröße von 5 Punkt gut lesbar zu bleiben.
Um tiefe Einstiche, wie bei Schriften aus dem Fotosatz üblich, an den Kreuzungspunkten von Horizontalen und Vertikalen zu vermeiden, wurden scharfe und eher flache Einschnitte an diesen Stellen gezeichnet. Somit konnten dort große Weißräume geschaffen werden, die ein Verflecken verhindern.
Dies führte auch zu sehr offenen Formen; die Einkerbungen wirken der Vertikalität, bedingt durch die schmalen Formen und der hohen Mittellänge, entgegen.
In den vergrößerten Abbildungen rechts oben ist die Auswirkung des Hochgeschwindigkeits-Rotationsdruck auf dünnem Papier gut zu sehen: die scharfen Kanten der Einkerbungen verrunden.

An exclusive typeface for the Yellow Pages directory of British Telecommunications Plc.
Commissioned work for Johnson Banks, London at The Foundry, London.
This sanserif typeface, distinguished by simplicity of design and condensed letterforms, is extremely economic with space*. It is clear and highly readable at a very small size of 5 points due to its very large x-height.
To undergo inktraps by drawing deep cut-ins where vertical and horizontal strokes are joining, sharp horizontals were designed to gain more white space around the joining strokes. This treatment is essential of the design and keeps the letters very open at the same time.
A functional design that embodies a lucky combination of legibility and technical restraints.
*) As a side effect the Yellow typeface saved the printers tons of paper.

In the enlarged images above right the effect of high-speed rotary printing on low-quality paper can be clearly seen: the sharp cut-ins get soft and round.

Custom typeface Yellow Regular character set and enlarged type setting

Custom typeface Yellow Bold character set and enlarged type setting

Da die Schrift Yellow durch ihr schmales Design sehr wenig Platz benötigt, war es möglich, mehr Informationen auf der Zeile unterbringen zu können als das vorher der Fall war. Gleichzeitig hat die neue Schrift Tonnen an Papier eingespart – ein zusätzlicher Gewinn für die Druckerei der Yellow Pages.

Printed brochure on the design of the Yellow phone directory typeface

 

Previous:

Next:

Sie haben Fragen? Schreiben Sie mir.

How can I help you? Just call on me.


 

type_matters auf Twitter@type_matters